Das Persönliche Budget

Das persönliche Budget ist ein Schritt zu einem selbstbestimmteren Leben für behinderte Menschen.

 

Die Hilfe, der ein Mensch aufgrund seiner Behinderung bedarf, wird nicht mehr als Sachleistung sondern als Geldbetrag gewährt. So kann der behinderte Mensch selbst entscheiden, welche konkreten Unterstützungsleistungen er wann in Anspruch nehmen will. Er entscheidet auch selbst, wer diese Leistungen erbringen soll.

 

Das Persönliche Budget kann auch Leistungen anderer Leistungsträger, z.B. der Krankenkassen umfassen sowie Leistungen für pflegebedürftige Menschen.

 

Mit dem persönlichen Budget kann der behinderte Mensch die Hilfen, die er benötigt, selbst organisieren und bezahlen und hat somit mehr Möglichkeiten zu einer individuellen und eigenverantwortlichen Lebensgestaltung.

 

Weitere Informationen können Sie dem Flyer "Persönliches Budget" entnehmen.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Logo Sachsen-Anhalt Europawahl